Allen Besuchern unserer Homepage wünscht die IWÖ besinnliche Feiertage, ein fröhliches Weihnachtsfest und viel Erfolg im Neuen Jahr!

 

Für die IWÖ war das vergangene Jahr äußerst erfolgreich. Das neue Waffengesetz hat uns natürlich weniger erfreut. Die EU-Waffenrichtline von 2008 brachte uns ein Reformwerk, nämlich das Waffengesetz 2010, das die Sicherheit im Lande keinesfalls erhöht hat. Es kommen nur mehr Bürokratie und mehr Kosten auf alle Österreicher zu.

 

Dennoch: Die IWÖ hat eine gute Gesprächsbasis mit dem Innenministerium gefunden. Das Interview mit Dr. Fekter war richtungsweisend und obwohl die Frau Minister bald nach diesem Interview in das Finanzministerium gewechselt hat, ist der Kontakt zu den zuständigen Behörden nicht abgerissen.

 

Ein sehr wertvolles Gespräch mit Mag. Grosinger über die zu erwartenden Verordnungen folgte und das Interview mit dem neuen Leiter des BÜWAV kann man auf dieser Seite lesen. Ein persönliches Gespräch mit der neuen Innenministerin haben wir leider nicht geschafft, unsere Fragen wurden nur schriftlich beantwortet. Immerhin.

 

Aber auch bei allen anderen politischen Parteien sind wir ein willkommener Gesprächspartner. Gerade die letzte Aktion der IWÖ hat gezeigt, daß solche Anfragen schnell und ausführlich beantwortet werden. Die Politiker scheinen sich schön langsam der Bedeutung der IWÖ bewußt zu sein. Daß die Grünen mit uns nicht reden wollen, können wir verschmerzen.

 

Auf den ersten Blick sieht jeder auch die neue Homepage. Sie wurde modernisiert, übersichtlicher gestaltet, auch das Forum ist schon seit einiger Zeit umgestellt. Wir haben dafür viel Lob bekommen, die viele Arbeit ist das auch wert gewesen. Unsere Mitglieder haben es nun viel einfacher, an die gewünschten Informationen zu kommen.

 

Auch die IWÖ-Nachrichten sind umfangreicher geworden, das Logo wurde geändert und der ganze Auftritt ist jetzt viel moderner, ansprechender. Eine abgespeckte Version der Nachrichten wird weiter gratis verteilt und hilft uns Kosten sparen. Natürlich bekommen alle Mitglieder weiterhin die vollständige Ausgabe der Nachrichten. Tatsächlich ist unsere Zeitschrift zu einem Aushängeschild geworden und wird im In- und Ausland gerne gelesen.

 

Im neuen Jahr wird unsere Waffenführerschein-DVD auf den Markt kommen. Im heurigen Jahr haben wir das leider nicht mehr geschafft. Es ist mehr Arbeit damit verbunden gewesen als alle anfänglich geglaubt haben. Dabei möchten wir Herrn Robert Glock besonders danken, der nicht nur selbst dabei mitgewirkt hat, sondern uns bei der Herstellung tatkräftig unterstützt hat.

 

An dieser Stelle soll auch unseren zahlreichen Helfern gedankt werden, die in mühseliger, freiwilliger und vor allem unentgeltlicher Mitarbeit den Betrieb am Laufen halten. Idealisten, die der Sache des liberalen, privaten Waffenbesitzes verbunden sind und die sich dafür begeistert einsetzen. Ohne diese Leute könnte nicht das geleistet werden, was die IWÖ zu einer der erfolgreichsten Waffenrechtsorganisationen Europas gemacht hat.

 

Ein arbeitsreiches Jahr geht nun zu Ende. Die Feiertage stehen vor der Tür. Wir können – so meinen wir – mit dem Erreichten zufrieden sein.

 

Alles Gute allen unseren Mitgliedern und allen Freunden und Förderern unseres Vereines!

IWÖ – Nachrichten


Die aktuellen IWÖN als PDF

Unser Forum

Unsere Partner




Diese Webseite verwendet Cookies, um die bestmögliche Erfahrung zu liefern. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen